POL-KN: (Aldingen, B 14 / L 433, Lkr. Tuttlingen) Beim Linksabbiegen entgegenkommendes Auto übersehen – Autofahrerin leicht verletzt (23.11.2021)

23.11.2021 – 12:41

Polizeipräsidium Konstanz

Eine leicht verletzte Autofahrerin und rund 25.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Unfalls, der am frühen Dienstagmorgen an der Einmündung der Landesstraße 433 auf die Bundesstraße 14 bei Aldingen-Winzingen passiert ist. Gegen 05.45 Uhr fuhr ein 21-Jähriger mit einem VW Polo von Aldingen kommend auf der B 14 in Richtung Spaichingen und wollte an der Einmündung mit der L 433 nach links in Richtung Denkingen abbiegen. Zu dieser Zeit war die an der Einmündung vorhandene Ampelanlage außer Betrieb. Beim Abbiegen achtete der junge Polo-Fahrer nicht auf einen entgegenkommenden Renault Twingo, dessen 47-jährige Fahrerin auf der B 14 von Spaichingen kommend in Richtung Aldingen unterwegs war. Bei einer heftigen Kollision der beiden Autos zog sich die Renault-Fahrerin leichte Verletzungen zu. Nach einer Erstbehandlung durch die eintreffenden Rettungskräfte wurde die Frau zur weiteren Untersuchung in die Helios Klinik nach Rottweil gebracht. Die nicht mehr fahrbereiten Autos mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Aldingen, B 14 / L 433, Lkr. Tuttlingen) Beim Linksabbiegen entgegenkommendes Auto übersehen – Autofahrerin leicht verletzt (23.11.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5080605