POL-KA: (KA)Kraichtal- 63-Jähriger bei Arbeitsunfall lebensbedrohlich verletzt

23.11.2021 – 13:37

Polizeipräsidium Karlsruhe

Zu einem Arbeitsunfall kam es am Dienstagmorgen beim Abladen eines Lkws in der Alte Münzesheimer Straße in Gochsheim.

Nach bisherigem Sachstand hielt der Lkw-Fahrer gegen 07:45 Uhr im Bereich der dortigen um Metallrohre anzuliefern. Bevor die Entladefirma die Metallrohre sichern konnte, löste der Fahrer die Sicherheitsgurte der Plane. Hierdurch fallen vier Metallrohre (6 m lang, Durchmesser 40 cm) vom Auflieger herunter und begraben den 63-Jährigen unter sich. Dieser wird hierbei schwerstverletzt und mit lebensbedrohlichen Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Marion Kaiser, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA)Kraichtal- 63-Jähriger bei Arbeitsunfall lebensbedrohlich verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5080695
Presseportal Blaulicht