POL-MA: Mannheim/Heidelberg: Schwerpunktkontrollen in der Vorweihnachtszeit – Einladung für interessierte Medienvertreter – PRESSEFREI AB Mittwoch, 24.11.2021

23.11.2021 – 14:43

Polizeipräsidium Mannheim

Aufgrund der weiterhin hohen Inzidenzen auch im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Mannheim wird auf den Weihnachtsmärkten, sowie am kommenden “black friday” und den Adventssamstagen, beginnend am 27.11.2021, in den Fußgängerzonen der Städte Mannheim und Heidelberg durch die verstärkt die Einhaltung der Vorgaben der CoronaVO überwacht.
In den Fußgängerzonen werden zudem die “Kommunikations-Teams” des Polizeipräsidiums Mannheim die Bürgerinnen und Bürger für die Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen sensibilisieren.

Das Polizeipräsidium Mannheim wird hinsichtlich der Schwerpunktkontrollen am kommenden Mittwoch eine eigene Pressemitteilung veröffentlichen.

Interessierte Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind eingeladen, die Kommunikations-Teams am Freitag, den 26.11.2021, zu begleiten.

Treffpunkt Presse: Freitag, 26.11.2021, 16:00 Uhr, Plankenkopf (Beginn der Fußgängerzone, Höhe Haltestelle Wasserturm)
Pressefreigabe: Mittwoch, 24.11.2021

Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung. Bitte Rückmeldung bis spätestens Donnerstag, 25.11.2021, 16:00 Uhr, unter E-Mail mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de oder telefonisch unter 0621 174 – 1111.

Ansprechpartner vor Ort: POR Wille (0152/03142816) und KR Knapp (0152/57721010)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Maike Niedermayer
Telefon: 0621 / 174 – 1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim/Heidelberg: Schwerpunktkontrollen in der Vorweihnachtszeit – Einladung für interessierte Medienvertreter – PRESSEFREI AB Mittwoch, 24.11.2021

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5080828
Presseportal Blaulicht