POL-KN: (Donaueschingen / Schwarzwald-Baar-Kreis) Auto schleudert in Gegenverkehr / 2 Verletzte (29.11.2021)

30.11.2021 – 08:48

Polizeipräsidium Konstanz

Einen mit einem Gesamtsachschaden in Höhe von rund 50.000 Euro verursacht hat ein Autofahrer am Montagmorgen gegen 7.30 Uhr auf der Landesstraße 180 zwischen Wolterdingen und Hammereisenbach. Ein 31-Jähriger war auf schneeglatter Fahrbahn mit einem Mitsubishi L 200 in Richtung Hammereisenbach zu schnell unterwegs und kam in einer Kurve ins Schleudern. Er geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden Seat Leon zusammen, den ein 48-Jähriger fuhr. Beide Insassen erlitten leichte Verletzungen und kamen in eine Klinik. Die musste die L 180 musste wegen des Einsatzes eines Rettungshubschraubers und für Bergungsmaßnahmen knapp 2 Stunden vollständig sperren.

Rückfragen bitte an:

Jörg-Dieter Kluge
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1019
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Donaueschingen / Schwarzwald-Baar-Kreis) Auto schleudert in Gegenverkehr / 2 Verletzte (29.11.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5086211
Presseportal Blaulicht