ARD-Gremienvorsitzendenkonferenz (GVK): Friederike von Kirchbach ist neue GVK-Vorsitzende

München (ots) –

Friederike von Kirchbach steht ab dem 1. Januar 2022 der vor. Als Vorsitzende des Rundfunkrats vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) als neuer geschäftsführenden ARD-Anstalt folgt sie gemäß ARD-Satzung auf Andreas Meyer-Lauber, der das Amt in seiner Funktion als Vorsitzender des WDR-Rundfunkrats in den vergangenen beiden Jahren ausübte. Stellvertreten wird Friederike von Kirchbach vom neu gewählten Vorsitzenden des WDR-Rundfunkrats, Rolf Zurbrüggen.

Vorsitzende des GVK-Finanzausschusses ist mit Jahresbeginn Dorette König, stellvertretende Vorsitzende des rbb-Verwaltungsrats. Sie tritt die Nachfolge der WDR-Verwaltungsratsvorsitzenden Claudia Schare an, die künftig als ihre Stellvertreterin fungieren wird. Den Vorsitz des GVK-Telemedienausschusses behält Prof. Dr. Gabriele Schade, Rundfunkratsvorsitzende des mdr.

In ihrer Amtszeit will die neue GVK-Vorsitzende die koordinierende Rolle der GVK weiter stärken, um eine effiziente und nachhaltige Aufsicht innerhalb des Verbunds der ARD-Anstalten zu stärken.

Friederike von Kirchbach: “Ich freue mich, dass der rbb zum ersten Mal in seiner Geschichte die ARD-Geschäftsführung übernimmt. Mit meinem Vorsitz in der GVK verbinde ich eine Verantwortung für die gesamte Gesellschaft, die einen modernen öffentlich-rechtlichen Rundfunk verdient. Unter dem Vorsitz des WDR wurden viele wichtige Weichenstellungen vorgenommen, um künftig mehr und besser darzulegen, was die ARD für die ganze Gesellschaft leistet, um intensiver mit dem Publikum über seine Ansprüche und Erwartungen in Dialog zu treten und um sich als Senderverbund zukunftsfähig aufzustellen. Meinem Vorgänger Andreas Meyer-Lauber danke ich für die engagierte und wegweisende Arbeit in der GVK. Wir werden weiterhin alles tun, damit die Mitglieder der Aufsichtsorgane der ARD-Anstalten gute Beratung leisten und effizient kontrollieren können.”

Die GVK wird sich ferner auch weiterhin in die Diskussion zur Auftragsreform des öffentlich-rechtlichen Rundfunks einbringen. Hierzu erfolgt bis 14. Januar eine Stellungnahme zum von der Rundfunkkommission vorgelegten Entwurf des änderungsstaatsvertrags. Auch der zweite Reformschritt, der sich mit der finanziellen Ausstattung der ARD befasst, wird von der GVK in Kooperation mit allen Verfahrensbeteiligten begleitet. Grundlage wird hierfür das im Oktober 2021 veröffentlichte Gutachten zur Modernisierung des Verfahrens zur Finanzbedarfsermittlung (https://www.ard.de/die-ard/wie-wir-funktionieren/gremien/gvk-pressemitteilungen/2021-10-11-Gutachten-Finanzbedarfsermittlung-100) sein.

Friederike von Kirchbach (*1955) ist von der Evangelischen Kirche in Berlin-Brandenburg entsandt und seit 2013 Vorsitzende des rbb-Rundfunkrats. Bevor sie 2021 in den Ruhestand ging war sie Pfarrerin der Evangelischen Kirchengemeinde Sankt Thomas in Berlin-Kreuzberg, zuvor zehn Jahre Pröpstin der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz. Als Stellvertreterin des Bischofs vertrat sie die Landeskirche in zahlreichen Gremien von Kirche und Gesellschaft. Bis 2005 arbeitete sie als Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentages, ihre erste Pfarrstelle trat sie 1992 in Kreischa bei Dresden an.

Dorette König (*1964) wurde vom rbb-Rundfunkrat 2011 in den rbb-Verwaltungsrat gewählt, dessen stellvertretende Vorsitzende sie seit April 2019 ist. Nach zuletzt zehn Jahren als Geschäftsführerin des ADAC Berlin-Brandenburg ist die studierte Ökonomin seit Januar 2022 geschäftsführende Gesellschafterin der Adju Kompetenzentwicklung GmbH. Sie ist zudem langjähriges Aufsichtsratsmitglied der landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften Berlins, seit 15. Dezember 2021 als Vorsitzende der degewo AG.

Die Gremienvorsitzendenkonferenz koordiniert die Tätigkeit der Aufsichtsgremien in der föderalen ARD. Sie berät die Intendantenkonferenz der ARD, insbesondere bei grundsätzlichen Fragen der Programmgestaltung und -struktur, der Unternehmensstrategie und der Rundfunkpolitik.

Kontakt:

Newsroom: ARD-Gremienvorsitzendenkonferenz (GVK)
Pressekontakt: Geschäftsstelle der ARD-Gremienvorsitzendenkonferenz
Dr. Sebastian Hügel
Tel: +49 (0)89 5900 20111
ard.gvk@ard-gvk.de
www.ard.de/gvk

Quellenangaben

Textquelle: ARD-Gremienvorsitzendenkonferenz (GVK), übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/149541/5111456

ARD-Gremienvorsitzendenkonferenz (GVK):  Friederike von Kirchbach ist neue GVK-Vorsitzende

Presseportal