Polizeimeldung Region Erfurt / Sömmerda: Verfassungsfeindliche Beleidigungen und Parolen

Erfurt (ots) –

Ein 28-jähriger Mann beleidigte gestern Abend vor dem Einkaufszentrum “Forum 1” in Erfurt drei Jugendliche mit ausländerfeindlichen Parolen. Anschließend zeigte er einen verbotenen, nationalsozialistischen Gruß und skandierte entsprechende Parolen. Polizeibeamte konnten den psychisch auffälligen und stark alkoholisierten Mann vor dem Einkaufszentrum antreffen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der Mann vorläufig festgenommen und auf eine Polizeidienststelle gebracht, von wo er am heutigen Tag wieder entlassen wurde. Neben einer Anzeige wegen Beleidigung muss sich der 28-Jährige auch wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verantworten. (DS)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5114347

Polizeimeldung Region Erfurt / Sömmerda: Verfassungsfeindliche Beleidigungen und Parolen

Presseportal Blaulicht