Polizeibericht Region Konstanz: (Konstanz) Wieder vermehrt Telefonbetrüger unterwegs

Konstanz (ots) –

In letzter Zeit sind beim Polizeirevier Konstanz wieder vermehrt Anrufe von vermeintlichen Polizeibeamten durch besorgte Bürger gemeldet worden. Allein am Donnerstag haben sich drei ältere Mitbürger beklagt, von mutmaßlichen Telefonbetrügern belästigt worden zu sein. Diese gaben an, von der Kriminalpolizei oder Bundeskriminalamt zu sein. Sie versuchten unter einem Vorwand an persönliche Daten zu kommen, was ihnen aber nicht gelang. Zu Geld- oder Wertforderungen kam es ebenfalls nicht, weil die Anschlussteilnehmer skeptisch wurden und auflegten. Die rät, bei solchen Anrufen nach wie vor immer vorsichtig zu sein und sich nicht unter Druck setzen zu lassen. Keinesfalls sollte Auskunft über persönliche Verhältnisse gegeben oder gar Bargeld oder Wertsachen übergeben werden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Uwe Vincon

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

PGJsb2NrcXVvdGUgY2xhc3M9IndwLWVtYmVkZGVkLWNvbnRlbnQiIGRhdGEtc2VjcmV0PSJFSU9MWmw1OGRPIj48YSBocmVmPSJodHRwczovL3d3dy5wb2xpemVpLWJ3LmRlLyI+SG9tZTwvYT48L2Jsb2NrcXVvdGU+PGlmcmFtZSBjbGFzcz0id3AtZW1iZWRkZWQtY29udGVudCIgc2FuZGJveD0iYWxsb3ctc2NyaXB0cyIgc2VjdXJpdHk9InJlc3RyaWN0ZWQiIHN0eWxlPSJwb3NpdGlvbjogYWJzb2x1dGU7IGNsaXA6IHJlY3QoMXB4LCAxcHgsIDFweCwgMXB4KTsiIHRpdGxlPSImIzgyMjI7SG9tZSYjODIyMDsgJiM4MjEyOyBQb2xpemVpIEJhZGVuLVfDvHJ0dGVtYmVyZyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy5wb2xpemVpLWJ3LmRlL2VtYmVkLyM/c2VjcmV0PUVJT0xabDU4ZE8iIGRhdGEtc2VjcmV0PSJFSU9MWmw1OGRPIiB3aWR0aD0iNjAwIiBoZWlnaHQ9IjMzOCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIG1hcmdpbndpZHRoPSIwIiBtYXJnaW5oZWlnaHQ9IjAiIHNjcm9sbGluZz0ibm8iPjwvaWZyYW1lPg==

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5131889

Polizeibericht Region Konstanz: (Konstanz) Wieder vermehrt Telefonbetrüger unterwegs

Presseportal Blaulicht