DAX startet kaum verändert – Energiewerte legen zu

Frankfurt/Main ( Nachrichtenagentur) – Der ist am Freitagmorgen kaum verändert in den gegangen. Gegen 9:30 Uhr wurde der Index mit rund 13.455 Punkten berechnet und damit 0,1 Prozent über Vortagesschluss.

Europaweit waren zu Handelsbeginn aus dem Bereich und Freizeit, aber auch Energiekonzerne deutlicher im Plus. Dementsprechend setzte sich zu Handelsbeginn Siemens mit einem Aufschlag von über fünf Prozent an die Spitze der Kursliste, während etwas teurer und etwas billiger als am Vortag war, bei im Vergleich zu den letzten Tagen aber relativ geringen Ausschlägen. An den asiatischen Börsen hatte es in der Nacht noch deutliche Kursverluste gegeben: Der Nikkei-Index hatte kräftig nachgelassen und mit einem Stand von 25.162,78 Punkten geschlossen (-2,05 Prozent).


Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

DAX startet kaum verändert – Energiewerte legen zu

dts Nachrichtenagentur
Letzte Artikel von dts Nachrichtenagentur (Alle anzeigen)