Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Streit zwischen Patienten

Erfurt (ots) –

Beamte der Erfurter wurden Donnerstagabend zu einer Auseinandersetzung in einem Krankenhaus gerufen. Zwischen zwei Patienten kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Streit. Daraus resultierend schlug ein 40-jähriger Mann mehrfach auf seinen 53-jähriger Zimmergenossen ein und verletzte ihn dabei leicht. Als die Polizisten eintrafen, hatte sich der Täter bereits wieder beruhigt. Er muss sich jetzt wegen Körperverletzung strafrechtlich verantworten. (DS)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5209143

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Streit zwischen Patienten