Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Baustellen heimgesucht

Erfurt (ots) –

Am Wochenende suchten Diebe in Erfurt gleich mehrere Baustellen heim. Die Beute fiel dabei sehr unterschiedlich aus. In der Hans-Sailer-Straße waren Einbrecher über ein Baugerüst in einen Rohbau eingestiegen. Hier wurden Werkzeug, Küchengeräte und Lebensmittel im Wert von 1.500 Euro gestohlen. In Erfurt-Hochheim hatten es Diebe auf einer Baustelle auf Diesel abgesehen. Von einer Walze brachen sie die Heckklappe auf und zapften Kraftstoff im Wert von etwa 400 Euro ab. In der Konrad-Zuse-Straße stahlen unbekannte Täter aus einem Rohbau Stromkabel und Messtechnik im Wert von 600 Euro. (JN)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5212314

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Baustellen heimgesucht

Presseportal Blaulicht