Polizeibericht Region Offenburg: Kehl – Fußgängerin angefahren, Hinweise erbeten

Kehl (ots) –

Zu einer Kollision zwischen einer Fußgängerin und einem Pkw kam es am Montagmorgen im Bereich der Straßburger Straße/Großherzog-Friedrich-Straße. Die 27-jährige Fußgängerin wurde dort um 7:15 Uhr von einem silberfarbenen Kleinwagen erfasst. Nach einem Gespräch mit der unbekannten Fahrzeugführerin setzte diese ihr Fahrt fort, ohne sich um den Austausch der Personalien zu kümmern. Die Mittzwanzigerin wurde durch den Unfall leicht verletzt und musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Die Fahrzeugführerin wir als ungefähr 30 Jahre alt und schlank mit schwarzen Haaren und großen Ohrringen beschrieben. Die Beamten des Polizeireviers Kehl bitten Zeugen, sich unter der Telefonnummer 07851 893-0 zu melden.

/pi

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Offenburg
Rückfragen an:


Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5217216

Polizeibericht Region Offenburg: Kehl – Fußgängerin angefahren, Hinweise erbeten

Presseportal Blaulicht