Polizeibericht Region Konstanz: (Tuttlingen) Feuerwehreinsatz aufgrund einer defekten Heizdecke (20.05.2022)

Tuttlingen (ots) –

Am Dienstagnachmittag, gegen 16.15 Uhr, ist es in der Straße “Pettenkoffenweg” zu einem Feuerwehreinsatz gekommen. Im Bett einer 87-jährigen Frau ist eine Heizdecke wegen eines technischen Defektes zu heiß geworden, wodurch sich ein Brand entwickelt hatte. Im Haus verteilte sich bis zum Eintreffen der Feuerwehr Tuttlingen bereits Rauchgas. Die ältere gehbehinderte Frau konnte aber selbstständig das Gebäude rechtzeitig verlassen. Die Wehrleute löschten das Bett ab und lüfteten das Einfamilienhaus. Die 87-Jährige wurde vorsorglich mit einem Krankenwagen in eine Klinik gebracht. Ein Gebäudeschaden ist nicht entstanden. Die schätzt den Schaden am Mobiliar auf eine Höhe von rund 500 Euro. Die Feuerwehr Tuttlingen war mit vier Einsatzfahrzeugen und 17 Kameraden, der Rettungsdienst mit drei Krankenwagen sowie die Schnelleinsatzgruppe mit sechs Einsatzkräften am Einsatzort.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Nicole Minge

Telefon: 07531 995-1017
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5219624

Polizeibericht Region Konstanz: (Tuttlingen) Feuerwehreinsatz aufgrund einer defekten Heizdecke (20.05.2022)

Presseportal Blaulicht