Polizeibericht Region Gera: Ergänzungsmeldung zum Raubgeschehen von heute Nacht in Starkenberg

Altenburg (ots) –

Starkenberg/Tegkwitz: Im Zuge der anhaltenden Ermittlungen zum Raubdelikt wurde bekannt, dass am Vortag (10.05.2022) zwei Personen als Handwerker im Einfamilienhaus des Seniorenehepaares zugegen waren.

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass diese beiden Personen im Zusammenhang mit dem Raubdelikt stehen.

Beschreibung der Personen:

1.Person:

ca. 18 Jahre, 1,65m groß, europ. Phänotyp, deutsch, kurze, dunkle Haare, komplett dunkel bekleidet (Jeans, lange Oberbekleidung, dunkle Schuhe)

2.Person:

ca. 30 Jahre, 1,80m groß, europ. Phänotyp, etwas längere, dunkelblonde Haare mit Zopf, Bekleidung wie Person 1, dazu ein “Honecker”-Hut

Beide Personen waren nach aktuellen Erkenntnissen mit einem “hellen” (weiß oder silbern) VW-Caddy (Kennzeichen unbekannt) unterwegs.

Die Kripo aus Altenburg sucht Zeugen, welche Hinweise bzw. Angaben zu den beiden Personen bzw. dem beschriebenen Fahrzeug geben können. Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 8234-1465 an die KPI Gera zu wenden. (KR)

————————————-

Pressemeldung von heute Vormittag:

Kriminalpolizei sucht Zeugen nach Raubdelikt

Altenburg (ots) – Starkenberg/Tegkwitz: Die Kriminalpolizeistation in Altenburg hat die Ermittlungen zu einem Raubdelikt zum Nachteil eines Seniorenehepaares (80, 85) aufgenommen und sucht hierbei nach Zeugen. Nach derzeitigen Erkenntnissen drangen zwei bislang unbekannte Täter heute Nacht (11.05.2022), gegen 00:10 Uhr in das Haus der beiden Rentner in der Nordstraße ein. Wie sie sich Zugang verschafften ist derzeit noch nicht geklärt. In der Folge überwältigten sie die Ehefrau. Unter Androhung von Gewalt gegenüber der 85-jährigen Seniorin gelang es den Tätern schließlich eine Bargeldsumme im

5-stelligen Bereich zu rauben. Anschließend verließen die beiden Täter das Haus und entfernten sich in unbekannter Richtung. Möglicherweise nutzten sie hierbei ein Fluchtfahrzeug.

Die Kripo in Altenburg sucht im Rahmen der Ermittlungen nach Zeugen, welche Hinweise zu den beiden flüchtigen Tätern geben können. Haben Sie heute Nacht (11.05.2022) zwischen 00:00 Uhr und 00:25 Uhr auffällige Personen- und Fahrzeugbewegungen wahrgenommen? Können Sie Hinweise geben? Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 8234-1465 an die KPI Gera zu wenden. (RK)

Kontakt:

Newsroom:
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5219636

Polizeibericht Region Gera: Ergänzungsmeldung zum Raubgeschehen von heute Nacht in Starkenberg