Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Knutschen falsch gedeutet

Sömmerda (ots) –

In der Nacht zum Samstag gegen 01:55Uhr meldet ein aufmerksamer Bewohner der Erfurter Straße in Sömmerda zwei verdächtige Personen, welche sich augenscheinlich an einem Bauzaun an der Baustelle des Rewe-Marktes zu schaffen machen.

Weiter wurde ein lautes Geräusch- ähnlich einer Baumaschine- wahrgenommen.

Vor Ort konnten zwei Personen festgestellt werden.

Diese gaben peinlich berührt an, etwas “geknutscht” und “gefummelt” zu haben. Hierbei befanden sie sich zeitweilig an dem Zaun der Baustelle.

Da einer der Turteltauben den Motor seines alten Caddys zwischenzeitlich kurz an machte konnte auch das vermeintliche Geräusch der Baumaschine aufgeklärt werden.

Die beiden Personen wurden in die für sie sicher noch lange Nacht entlassen…

chbe

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer

Polizeiinspektion Sömmerda
Telefon: 03634 336 0
E-Mail: pi.soemmerda@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5222052

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Knutschen falsch gedeutet

Presseportal Blaulicht