Polizeibericht Region Köln: 220515-3-K Mann mit Softair-MP löst Polizeieinsatz aus

Köln (ots) –

Ein 45-jähriger Mann hat am Sonntag (15. Mai) in Köln-Raderberg einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst, als er mit einer “größeren Waffe” in der Hand ein Mehrfamilienhaus betrat. Ein aufmerksamer Zeuge informierte per Notruf die Leitstelle der Köln über den Verdächtigen.

Neben mehreren Streifenteams und Zivilkräften alarmierte die Leitstelle Spezialeinheiten. Als der 45-Jährige am Nachmittag gerade seine Wohnung verlassen wollte, überwältigten ihn die Beamten an der Wohnungstür. Durch den Zugriff zog sich er eine Gesichtsverletzung zu. Rettungskräfte brachten ihn nach Abschluss der Wohnungsdurchsuchung in ein Krankenhaus. Die Beamten stellten vor Ort die Softair-Maschinenpistole sicher, die einer echten MP5 zum Verwechseln ähnlich sieht. (cr/rr)

Kontakt:

Newsroom: Polizei Köln
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei..de

https://koeln.polizei.nrw

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5222651

Polizeibericht Region Köln: 220515-3-K Mann mit Softair-MP löst Polizeieinsatz aus

Presseportal Blaulicht