Polizeibericht Region Osnabrück: Bramsche: 22-Jährige bei Verkehrsunfall in Achmer schwer verletzt

Bramsche (ots) –

Um 00:45 Uhr wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und am frühen Samstag zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Neuenkirchener Straße (K102) bei Achmer alarmiert. Eine 22-jährige Fürstenauerin hatte die Kreisstraße in Richtung Neuenkirchen befahren, als sie kurz vor der Ortsgrenze nach rechts von der Fahrbahn abkam. Nach einer Fahrt durch den Grünstreifen kollidierte die Mercedes A-Klasse mit Bäumen. Die junge Frau wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit schwerem technischem Gerät befreit werden. Sie erlitt schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus nach Osnabrück. Die Polizei sperrte die Kreisstraße für die Zeit der Rettungs- und Bergungsarbeiten und nahm die Ermittlungen auf. Dokumentierte Unfallspuren und Aussagen der Verletzten deuten auf Sekundenschlaf als wahrscheinlichste Unfallursache hin. Aufmerksame Ersthelfer hatten das Unfallfahrzeug neben der Fahrbahn entdeckt, den Notruf gewählt und sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um die Verletzte gekümmert.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2071
Mobil: 0152/09399168
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5240066

Polizeibericht Region Osnabrück: Bramsche: 22-Jährige bei Verkehrsunfall in Achmer schwer verletzt