Polizeibericht Region Gera: Betrunkener Fahrradfahrer greift Polizisten an

Gera (ots) –

Freitagnacht wurde ein 41-jähriger Fahrradfahrer im Stadtzentrum Gera einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde ein Atemalkoholwert von 1,85 Promille bei dem Mann festgestellt. Als die eingesetzten Polizeibeamten den Mann für eine Blutentnahme in das Klinikum Gera verbringen wollten, leistet er Widerstand. Er wehrte sich gegen die polizeiliche Maßnahme, umklammerte eine Beamten und versuchte diesen zu treten.

Der Mann wurde daraufhin gefesselt und die angeordnete Blutentnahme im Klinikum in Begleitung von vier Polizeibeamten durchgeführt. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

(JN)

Kontakt:

Newsroom:
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5240177

Polizeibericht Region Gera: Betrunkener Fahrradfahrer greift Polizisten an

Presseportal Blaulicht