Polizeibericht Region Jena: Verkehrskontrollen

Weimar (ots) –

Am frühen Montagnachmittag wurde in der Schwanseestraße eine Scooter-Fahrerin einer Verkehrskontrolle unterzogen. Grund für das Anhalten der 42-Jährigen war, dass sie auf einem E-Scooter ohne erforderliche Pflichtversicherung unterwegs war.

Kurz vor 21:00 Uhr wurde in Kranichfeld die Fahrerin eines VW einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Überprfüfung der Fahrtauglichkeit der 26-Jährigen reagierte ein mit ihr durchgeführter Drogentest positiv auf die Einnahme verbotener Substanzen. Die Frau wurde zur Blutentnahme gebracht, die Weiterfahrt untersagt.

Selbiges Prozedere musste ein BMW-Fahrer über sich ergehen lassen. Bei einer gegen 23:40 Uhr in der Schwanseestraße durchgeführten Verkehrskontrolle mit dem 18-Jährigen verlief ein Drogenvortest mit diesem ebenfalls positiv. In beiden Fällen wir nun die Auswertung des Blutes genauen Aufschluss über die Konzentration der Betäubungsmittel im Körper geben.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer

Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5247650

Polizeibericht Region Jena: Verkehrskontrollen