Polizeibericht Region Freiburg: Bad Säckingen: Diebstahl beim Geldwechseln

Freiburg (ots) –

Am Donnerstagmorgen, 23.06.2022, ist ein Mann in Bad Säckingen beim Geldwechseln bestohlen worden. Gegen 09:30 Uhr war der Tatverdächtige an den 71-jährigen Mann herangetreten, der in seinem geparkten Auto in der Waldshuter Straße gegenüber der Post saß. Der Unbekannte bat den Senior, eine 2-Euro-Münze für den Parkscheinautomaten zu wechseln. Während der Senior in seinem Geldbeutel nach 50-Cent-Münzen kramte, beugte sich der Tatverdächtige ins Auto. Dabei dürfte dieser dem Senior einen größeren Bargeldbetrag, ausschließlich Scheingeld, aus dem Geldbeutel entwendet haben. Erst zu Hause bemerkte der Bestohlene den Diebstahl. Den Tatverdächtigen beschrieb er wie folgt: ca. 35 Jahre alt, 170 cm groß, dunkle kurze Haare, auffallend gut bekleidet mit weißem Hemd und dunkler Hose. Das Polizeirevier Bad Säckingen (Kontakt 07761 934-0) ermittelt.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5256880

Polizeibericht Region Freiburg: Bad Säckingen: Diebstahl beim Geldwechseln

Presseportal Blaulicht