Polizeibericht Region Jena: Rote Ampel überfahren – zwei Verletzte

Jena (ots) –

Einen Zusammenstoß gab es am Montagmorgen in der Stadtrodaer Straße. Ein 58-Jähriger, welcher aus Richtung Zöllnitz kam, beabsichtigte nach links auf die Autobahn in Richtung Frankfurt a.M. abzubiegen. Die Lichtzeichenanlage zeigte für den Mann grün, sodass er abbog. Ein 66-jähriger Skoda-Fahrer bemerkte seine Rotphase augenscheinlich nicht, passierte die Ampel und kollidierte schließlich mit dem abbiegenden 58-Jährigen. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge so sehr beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden mussten. Die 66-jährige Beifahrerin des Unfallverursachers und der 58-Jährigen mussten leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht werden, wo sie medizinisch versorgt wurden.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5259822

Polizeibericht Region Jena: Rote Ampel überfahren – zwei Verletzte