Polizeibericht Region Bremen: Nr.: 0439 –Mann ins Auto gezerrt–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Burglesum, OT Burgdamm, Stockholmer Straße

Zeit: 16.07.2022, 11:50 Uhr

Am Samstagmittag wurden Besucher eines Einkaufszentrums in Burgdamm Zeugen eines kuriosen Zwischenfalls. Zwei Männer zerrten einen anderen Mann unter Schlägen in ein Auto. Gemeinsam mit einer Frau fuhren sie davon. Die konnte alle Personen ermitteln.

Gegen 11:50 Uhr beobachteten Passanten an einem Einkaufszentrum in der Stockholmer Straße, wie zwei Männer mit Gewalt versuchten einen weiteren Mann in ihr Auto zu zerren. Sie schubsten und schlugen den 43-Jährigen ins Fahrzeuginnere. Nachdem auch eine Frau mit ins Auto stieg, fuhren sie davon.

Dank aufmerksamer Zeugen konnten Polizeikräfte die mutmaßlichen Täter ermitteln. Nach ersten Erkenntnissen waren familiäre Streitigkeiten Ausgangspunkt der Ereignisse. Die weiteren Ermittlungen zu Hintergründen der Tat dauern an.

Kontakt:

Newsroom: Polizei Bremen
Rückfragen an:

Pressestelle
Fabian Hilbig
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5274943

Polizeibericht Region Bremen: Nr.: 0439 –Mann ins Auto gezerrt–

Presseportal Blaulicht