Polizeibericht Region Bremen: Nr.: 0446 –Kastenwagen prallt gegen Straßenbahn–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Mitte, OT Bahnhofsvorstadt, Breitenweg

Zeit: 20.07.2022, 05:05 – 08:20 Uhr

Früh am Mittwochmorgen stieß ein Transporter mit einer Straßenbahn in der Bahnhofsvorstadt zusammen. Beide Fahrzeugführer wurden verletzt. Gegen den Autofahrer wird ermittelt. Der Kreuzungsbereich wurde mehrere Stunden gesperrt.

In den frühen Morgenstunden befuhr der Transporter die Straße Breitenweg in Richtung Nordwestknoten. Nach ersten Ermittlungen übersah der 40-jährige Autofahrer eine rote Ampel in Höhe der Bahnhofstraße und kollidierte mit einer von links kommenden Straßenbahn. Bei dem Zusammenprall entgleiste der vordere Teil der Straßenbahn.

Der 28-jährige Fahrer der Straßenbahn wurde leicht verletzt. Der 40 Jahre alte Autofahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen. Die etwa 20 bis 30 Fahrgäste blieben unverletzt.

Der entstandene Sachschaden an den Fahrzeugen sowie den Gleisen wird auf eine Viertelmillion Euro geschätzt. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der Kreuzungsbereich von Breitenweg und Bahnhofstraße wurde für etwa drei Stunden vollständig gesperrt. Um 08:20 Uhr wurden alle Verkehrsmaßnahmen aufgehoben.

Kontakt:

Newsroom: Polizei Bremen
Rückfragen an:

Pressestelle Bremen
Fabian Hilbig
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5277502

Polizeibericht Region Bremen: Nr.: 0446 –Kastenwagen prallt gegen Straßenbahn–

Presseportal Blaulicht