Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Seniorin betrogen

Erfurt (ots) –

Betrüger schlugen am Dienstagabend in Erfurt bei einer 72-jährigen Seniorin zu. Mit der bekannten WhatsApp Masche gaben sie sich über den Nachrichtendienst als Sohn der Frau aus. Sie forderten Geld, um eine Rechnung begleichen zu können. Als die Frau mehr als 1.000 Euro überwiesen hatte, verlangten die Betrüger eine weitere Summe. Die Erfurterin wurde misstrauisch und kontaktierte schließlich ihren Sohn. Dabei flog der Schwindel auf. (JN)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5277835

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Seniorin betrogen

Presseportal Blaulicht