Polizeibericht Region Bremen: Nr.: 0460 –Betrunkener Autofahrer von Polizei gestoppt–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Schwachhausen, OT Barkhof, Hollerallee

Zeit: 23.07.2022, 04:40 Uhr

Früh am Samstagmorgen fuhr ein Autofahrer ohne Licht und mit Schlangenlinien durch Schwachhausen. Einsatzkräfte stoppten ihn. Der Fahrer war betrunken und mit einem Messer bewaffnet. Das Auto war als gestohlen gemeldet.

Einsatzkräfte der wurden gegen 04:40 Uhr auf einen Autofahrer aufmerksam, der in Schlangenlinien durch die Hollerallee fuhr. Drei hinzugerufene Streifenwagen stoppten das Auto. Beim Aussteigen hatte der Fahrer ein Messer griffbereit im Hosenbund. Im Auto fanden die Einsatzkräfte eine halbleere Bierflasche. Zu einem Atemalkoholtest war der 28-Jährige nicht in der Lage. Der Autofahrer wurde vorläufig festgenommen und es folgte eine Blutentnahme.

Einen Führerschein hat der 28-Jährige nicht. Das Auto wurde zuvor in Bremen Walle gestohlen und wies frische Unfallspuren auf.

Die Polizei ermittelt gegen den 28-Jährigen wegen Diebstahls, Gefährdung des Straßenverkehrs, Verkehrsunfallflucht, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Kontakt:

Newsroom: Polizei Bremen
Rückfragen an:

Pressestelle
Fabian Hilbig
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5280837

Polizeibericht Region Bremen: Nr.: 0460 –Betrunkener Autofahrer von Polizei gestoppt–

Presseportal Blaulicht