Polizeibericht Region Jena: Kennzeichen gestohlen – Täter geschnappt

Saale-Holzland-Kreis (ots) –

Ein Mann wurde am Montagnachmittag Zeuge einer Diebstahlshandlung. Unbekannte entfernten von einem Ford, welcher in Bürgel geparkt war, beide Kennzeichentafeln und verließen anschließend in einem blauen Pkw mit Dresdener Kennzeichen die Ortslage in Richtung Jena. Durch weitere Hinweise wurde bekannt, dass sich das vermeintliche Täterfahrzeug zuvor auf einem Tankstellengelände in Eisenberg befand und sich die Pkw-Insassen hier bereits auffällig verhielten. Durch die Überwachungstechnik konnte in der Folge auch das vollständige Kennzeichen erfasst und geprüft werden. Hierbei stellte sich heraus, dass dieses am Sonntag im Bereich Gernewitz entwendet wurde. Gegen 15:00 Uhr konnte das Fahrzeug am Montag durch Polizeibeamte in der Ortslage Wetzdorf in Fahrtrichtung Frauenprießnitz festgestellt und kontrolliert werden. Bei der Überprüfung des 29 Jahre alten Fahrzeugführers aus Leipzig stellte sich heraus, dass er obendrein auch nicht im Besitz einer gültigen Führerlaubnis ist. Seine 16-jährige Begleiterin wurde an einen Erziehungsberechtigten übergeben. Den jungen Mann erwartet nun ein Ermittlungsverfahren, u.a. wegen Kennzeichendiebstahl, Urkundenfälschung und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer

Telefon: 03641-81 1504
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5287589

Polizeibericht Region Jena: Kennzeichen gestohlen – Täter geschnappt