Polizeibericht Region Nordhausen: Berauscht und ohne Pflichtversicherung unterwegs

Heilbad Heiligenstadt (ots) –

Gegen 16.45 Uhr stellten Polizisten, im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Dingelstädter Straße, einen 38-Jährigen auf einem E-Scooter fest. Für diesen lag keine gültige Pflichtversicherung vor. Zudem stand der Fahrer unter Einfluss berauschender Mittel. Ein durchgeführter Drogentest verlief dementsprechend positiv. Den 38-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen des Fahrens unter dem Einfluss berauschender Mittel sowie wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsschutzgesetz.

Eine Stunde später wurde in der Brüsseler Straße ein Mazda festgestellt, dessen Hauptuntersuchung abgelaufen war. Bei der Kontrolle stellten die Beamten zudem fest, dass der 44-jährige Fahrer unter Alkoholeinfluss stand und das Fahrzeug keine gültige Pflichtversicherung vorwies. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast 1 Promille.

Beide Männer wurden zur Blutentnahme ins Krankenhaus verbracht und die Weiterfahrt untersagt.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5288256

Polizeibericht Region Nordhausen: Berauscht und ohne Pflichtversicherung unterwegs

Presseportal Blaulicht