Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Zeugenaufruf nach gefährlicher Körperverletzung und Volksverhetzung

Erfurt (ots) –

Sonntagabend zwischen 21:10 Uhr und 21:40 Uhr kam es im Nordpark auf Höhe der Skaterbahn zu einer gefährlichen Körperverletzung und Volksverhetzung. Zwei 40 und 34 Jahre alte Männer beleidigten spielende Kinder und deren Familien mit ausländerfeindlichen Parolen. Als die Eltern eines 7-jährigen Mädchens darauf aufmerksam wurden, stellten sie die Täter zur Rede. Daraus entwickelte sich eine verbale Auseinandersetzung, in deren Folge der 40-Jährige eine Glasflasche in Richtung der 7-Jährigen warf und sie dadurch schwer verletzte. Daraufhin kam es zwischen den beiden Tätern und vier weiteren Personen zu einer Schlägerei, bei der der 40-Jährige leicht verletzt wurde. Die sucht Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben und Angaben zum Tatablauf machen können. Diese werden gebeten, sich unter Nennung der Vorgangsnummer 0199470 bei der Kriminalpolizei (Tel.: 0361/5743-24602) zu melden. (DS)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5300139

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Zeugenaufruf nach gefährlicher Körperverletzung und Volksverhetzung

Presseportal Blaulicht