Polizeibericht Region Mannheim: Walldorf Rhein-Neckar-Kreis: 80-jähriger Autofahrer fährt rückwärts gegen Wand

Walldorf (ots) –

Aus noch ungeklärter Ursache fuhr am Mittwoch gegen 09:30 Uhr ein 80-jähriger Mercedes-Fahrer im Kieselweg rückwärts gegen eine Hauswand, wodurch die Beifahrerin verletzt wurde.

Der 80-Jährige wollte zum Unfallzeitpunkt aus einer Parklücke ausparken, als das Auto losfuhr und ungebremst mit der Hauswand, einem Blumenkübel sowie einem daneben geparkten Citroen kollidierte.

Die leicht verletzte Beifahrerin wurde noch vor Ort vom Rettungsdienst versorgt, musste aber nicht in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Durch den Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Zur Klärung der Unfallursache wurde der Mercedes zur weiteren technischen Untersuchung sichergestellt und polizeilich verwahrt.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Stefan Wilhelm
Telefon: 0621 / 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5310671

Polizeibericht Region Mannheim: Walldorf  Rhein-Neckar-Kreis: 80-jähriger Autofahrer fährt rückwärts gegen Wand

Presseportal Blaulicht