Polizeibericht Region Offenburg: – Einstandsfeier mit Folgen

Rheinmünster (ots) –

Eine nicht alltägliche Einstandsfeier hat am Mittwoch in einem Betrieb in Rheinmünster einen Rettungsdiensteinsatz erforderlich gemacht und ist nun auch Anlass für polizeiliche Ermittlungen. Der neue Firmenmitarbeiter hatte am Nachmittag zu einem gemeinschaftlichen Zusammenkommen eingeladen und hat hierbei seinen Gästen unter anderem Brownies serviert. Nach bisherigen Feststellungen sind die traditionellen amerikanischen Gebäckstücke allerdings nicht allen Eingeladenen bekommen. Zwei von ihnen waren nach deren Konsum sichtlich benommen, sodass infolge ihres mutmaßlichen Rauschzustands Einsatzkräfte des Rettungsdienstes hinzugezogen werden mussten. Weil die Umstände darauf haben schließen lassen, dass die Brownies möglicherweise mit Betäubungsmitteln versetzt waren, wurde auch die mit eingebunden. Im Zuge der polizeilichen Maßnahmen wurden zum einen die verbleibenden Kuchenstücke sichergestellt, um sie auf verbotene Substanzen untersuchen zu lassen. Zum anderen wurde über die Staatsanwaltschaft Baden-Baden ein Beschluss zur Wohnungsdurchsuchung beim “Gastgeber” beantragt, dem gerichtlich stattgegeben wurde. Zurecht: Bei der behördlichen Nachschau fanden die eingesetzten Polizisten über 50 Gramm Cannabis, mehrere Gramm Kokain sowie umfangreiches Verpackungsmaterial und Bargeld. Der Verdächtige muss sich nun nicht nur wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten, sondern überdies wegen des Verdachts des Handels mit Rauschgift.

/wo

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Offenburg
Rückfragen an:


Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5310678

Polizeibericht Region Offenburg: – Einstandsfeier mit Folgen

Presseportal Blaulicht