Polizeibericht Region Nürnberg: (1118) Kleinflugzeug verunglückt – Aktueller Ermittlungsstand

Hilpoltstein (ots) –

Wie mit Meldung 1116 berichtet, verunglückte am Samstagmittag (10.09.2022) aus noch nicht geklärter Ursache ein Kleinflugzeug bei Thalmässing (Lkrs. Roth). Die Identität des verstorbenen Piloten konnte nun geklärt werden.

Gegen 12:30 Uhr verunglückte ein Kleinflugzeug unweit des Flugplatzes Waizenhofen bei Thalmässing. Der alleine in dem Flugzeug befindliche Pilot erlitt hierbei tödliche Verletzungen.

Noch vor Ort übernahm das zuständige Fachkommissariat der Schwabacher Kriminalpolizei mit Unterstützung von Flugunfallsachverständigen der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) und eines Gutachters die Ermittlungen zur Klärung der Absturzursache.

Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem Piloten um einen 53-jährigen Mann aus München handelte. Dieser startete gegen 11:30 Uhr von einem Flugplatz im Landkreis Mühldorf am Inn mit Ziel Unterfranken.

Die Ermittlungen zur Klärung der Unglücksursache dauern weiter an.

Erstellt durch: Michael Petzold

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mittelfranken
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5318264

Polizeibericht Region Nürnberg: (1118) Kleinflugzeug verunglückt – Aktueller Ermittlungsstand

Presseportal Blaulicht