Polizeibericht Region Gera: Streitschlichtung endet mit verletzten Zeugen

Gera (ots) –

Gera: Als zwei Zeugen am gestrigen Sonntag (11.09.2022) gegen 17:00 Uhr in der Schenkendorfstraße einen körperlich ausgetragenen Streit zwischen einem Mann (50) und einer Frau (45) bemerkten, schritten sie ein, um zu schlichten. Dies hatte zur Folge, dass sie selbst zum Opfer einer Körperverletzung wurden. Der zuvor aktiv gewordene Angreifer ging nun auch auf die beiden Zeugen (w, 20; m, 54) los und verletzte sie leicht, so dass die Rettungsleitstelle informiert wurde. Die hineingerufenen Polzisten der Geraer leiteten schließlich entsprechende Ermittlungsverfahren ein. Zum Glück wurde niemand schwer verletzt. (RK)

Kontakt:

Newsroom:
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5318494

Polizeibericht Region Gera: Streitschlichtung endet mit verletzten Zeugen

Presseportal Blaulicht