Polizeibericht Region Suhl: Kupferkabel entwendet

Hildburghausen (ots) –

In der Zeit vom 12.09.2022, 16:00 Uhr, bis 13.09.2022, 9:00 Uhr, entwendeten unbekannte Täter von einer Baustelle in der Kastanienallee in Hildburghausen 18 laufende Meter Kupferkabel. Der oder die Täter schnitten dabei mit einem noch unbekannten Gegenstandes das Kupfererdkabel der Mathülsen auf und verursachten einen Sachschaden von ca. 3.000 Euro. Der Entwendungsschaden wird auf ca. 200 Euro geschätzt. Die hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Angaben zum Diebstahl oder zu möglichen Tätern machen können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Hildburghausen unter der Telefonnummer 03685 778-0 entgegen.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Suhl
Rückfragen an:

üringer Polizei

Polizeiinspektion Hildburghausen
Telefon: 03685 778 0
E-Mail: sf.pi.hildburghausen@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5320794

Polizeibericht Region Suhl: Kupferkabel entwendet

Presseportal Blaulicht