Polizeibericht Region Stuttgart: Zeugen gesucht: Körperverletzung am Rommelshausener Bahnhof

Rommelshausen (ots) –

Am vergangenen Dienstag (13.09.2022) kam es am Bahnhof Rommelshausen zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei bislang unbekannten Männern.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge soll ein circa 50 Jahre alter Reisender gegen 15:40 Uhr in einer S-Bahn der Linie S2 in Richtung Schorndorf zunächst in erhöhter Lautstärke Selbstgespräche geführt haben. Dies störte einen 30-jährigen Reisende wohl derart, dass er den 50-Jährigen letztendlich offenbar auf sein Verhalten ansprach. Im Laufe der sich daraus entwickelnden verbalen Streitigkeit soll es schließlich auch zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern beim Halt des Zuges am Rommelshausener Bahnhof gekommen sein.

Der jüngere Beteiligte verließ daraufhin offenbar die S-Bahn in Richtung Stadtgebiet Rommelshausen, sein Kontrahent soll in der S-Bahn verblieben sein.

Die wegen des Verdachts der Körperverletzung ermittelnde Bundespolizei bitte Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall oder den beiden Männern machen können, sich unter der Rufnummer +49 711 870350 zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Denis Sobek
Telefon: 0711 / 55049 – 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@.bund.de
www.bundespolizei.de

Quellenangaben

Textquelle: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116091/5321416

Polizeibericht Region Stuttgart: Zeugen gesucht: Körperverletzung am Rommelshausener Bahnhof

Presseportal Blaulicht