Polizeibericht Region Stuttgart: Mutmaßlich defekte Bremsen verursachen Stau

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) –

Eine mutmaßlich defekte Bremsanlage eines Wohnwagens hat am Mittwochabend (14.09.2022) zu Verkehrsbehinderungen im Rosensteintunnel geführt. Ein 23 Jahre alter Lastwagenfahrer war gegen 19.00 Uhr mit seiner Mercedes-Zugmaschine und einem angehängten Wohnwagen im Rosensteintunnel Richtung Esslingen unterwegs. Mutmaßlich aufgrund einer defekten Bremsanlage am Anhänger schob der Wohnwagen die Zugmaschine auf der abschüssigen Strecke nach vorne, so dass sich die Zugmaschine drehte und beide Fahrspuren blockierte. Beamte der Verkehrspolizei stellten daraufhin die Mängel an der Bremsanlage fest. Der Anhänger musste abgeschleppt werden. Kurz vor 23.00 Uhr war der Tunnel wieder frei befahrbar. Während der Sperrung des Tunnels kam es in Richtung Esslingen zu Verkehrsbehinderungen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5321731

Polizeibericht Region Stuttgart: Mutmaßlich defekte Bremsen verursachen Stau

Presseportal Blaulicht