Polizeibericht Region Stuttgart: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Nach langwierigen Ermittlungen …

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) –

Nachdem Mitte April ein 33 Jahre alter Mann nach einer Auseinandersetzung in der Rosenaustraße verstorben ist (siehe https://t1p.de/l4h8i), hat die Stuttgarter Kriminalpolizei vier Tatverdächtige ermittelt.

Den Ermittlungen zufolge soll der Grund für die Auseinandersetzung am 14.04.2022 ein Drogengeschäft zwischen den Tatverdächtigen und dem später Verstorbenen sein. Der Tatverdacht richtet sich gegen vier Männer im Alter von 19, 20, 21 und 28 Jahren, die nicht nur die Tat am 14.04.2022 in Stuttgart begangen haben sollen, sondern unter anderem auch für schwere Straftaten in Frankreich, Belgien und Spanien verantwortlich sein sollen. Bei den überregional agierenden Tätern handelt es sich um portugiesische Staatsangehörige.

Französische Polizeibeamte haben im Mai den 21-Jährigen in Frankreich festgenommen, er befindet sich seitdem in Auslieferungshaft. Der 28-Jährige, der in Portugal festgenommen wurde, ist mittlerweile an die Justizbehörden in Belgien übergeben worden.

Ende August haben Stuttgarter Ermittler und die portugiesischen Behörden den 19-Jährigen in Portugal festgenommen. Dieser befindet sich in einer deutschen Justizvollzugsanstalt.

Am Donnerstag (15.09.2022) konnte nun der verbliebene 20 Jahre alte Komplize nach intensiven Fahndungsmaßnahmen durch die Zielfahndung des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg und der Zielfahndung Frankreich in einem Hotel in der Nähe von Paris aufgespürt und festgenommen werden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5322816

Polizeibericht Region Stuttgart: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Nach langwierigen Ermittlungen …

Presseportal Blaulicht