Blaulicht Polizei Bericht Stuttgart: Mann nach Handydiebstahl vorläufig festgenommen

Stuttgart:

Beamte der Bundespolizei haben in der Nacht zum Sonntag (07.04.2024) einen 32-jährigen Mann am Hauptbahnhof in Stuttgart vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, einem Reisenden das Mobiltelefon entwendet zu haben.

Roblox Fornite
Bitte liken und
Kanal Abonnieren. LG

Ersten Erkenntnissen zufolge soll der 32-jährige somalische Staatsangehörige gegen 00:30 Uhr einem schlafendem Reisenden in einem Intercity Express nach Stuttgart das Handy aus der Hosentasche entwendet und an sich genommen haben. Da er bei einer späteren Fahrscheinkontrolle kein gültiges Zugticket vorzeigen konnte, wurden am Hauptbahnhof Stuttgart Beamte der Bundespolizei hinzugezogen. Noch vor Eintreffen der Polizisten soll ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn den 32-Jährigen dabei beobachtet haben, wie er ein Smartphone aus seiner Socke herausholte. Da er es nicht entsperren konnte wurde eine Durchsage in dem Intercity Express veranlasst, woraufhin sich der geschädigte Reisende bei den alarmierten Beamten meldete. Der 32 Jahre alte Mann konnte seinen Reiseweg fortsetzen, muss nun aber mit einem Strafverfahren wegen des Verdachts des Diebstahls rechnen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Meriam Kielneker
Telefon: 0711 / 55049 – 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@.bund.de
www.bundespolizei.de

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116091/5752066

Blaulicht Polizei Bericht Stuttgart: Mann nach Handydiebstahl vorläufig festgenommen

Presseportal Blaulicht
×