Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Einbruch in einen Bus mit anschließender Verwüstung – Erfurt, 17.09.2022

Erfurt (ots) –

Unbekannte brachen im Verlauf der zurückliegenden Woche in einen abgestellten Kraftomnibus im Erfurter Norden ein. Der oder die Täter stahlen zunächst Bekleidungsgegenstände aus dem Innenraum, bevor diverse Instrumente des Fahrzeugs demoliert wurden. Zu guter Letzt missbrauchten die Diebe einen Feuerlöscher und versprühten das Pulver im gesamten Innenraum des Busses, wodurch eine erhebliche Verschmutzung entstand. Die konnte dennoch Spuren sichern, die einen Ansatz für die Ermittlung der Täter bilden könnten. (CF)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer Polizei

Inspektionsdienst Nord
Telefon: 0361 7840 0
E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5323462

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Einbruch in einen Bus mit anschließender Verwüstung – Erfurt, 17.09.2022