Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Philippsburg – Reifenplatzer entlarvt betrunkenen Autofahrer

Karlsruhe (ots) –

Ein geplatzter Autoreifen, der das Auto eines 36-Jährigen ins Schlingern brachte, führte dazu, dass dieser am Sonntagabend in Philippsburg gegen eine Betonleitplanke krachte und anschließend liegenblieb.

Der 36-Jährige war gegen 19.30 Uhr mit seinem Opel auf der Bundesstraße 35 von Philippsburg in Richtung Germersheim unterwegs. Offenbar platzte kurz vor der Rheinbrücke einer der hinteren Reifen, sodass das Auto außer Kontrolle geriet. Es prallte gegen die Betonleitplanke und kam auf dem rechten Fahrstreifen zum Stillstand. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten fest, dass der Mann offenbar stark betrunken war. Er hatte wohl über ein Promille. Der 36-Jährige wurde leicht verletzt.

Sein Fahrzeug wurde abgeschleppt, sein Führerschein wurde einbehalten.

Heike Umminger, Pressestelle

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Karlsruhe
Rückfragen an:


E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5323894

Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Philippsburg – Reifenplatzer entlarvt betrunkenen Autofahrer

Presseportal Blaulicht