Polizeibericht Region Mannheim: Mannheim, L597: Rollerfahrer gestürzt – Zeugen gesucht

Mannheim, L597 (ots) –

Bereits am Freitag, den 09.09.2022, stürzte ein 73-jähriger Rollerfahrer beim Abbiegen von der L597 auf die Straße “Im Büchsenschall”. Die Hintergründe des Unfalls sind derzeit noch unklar. Zwar konnten zwei Zeugen den Unfall beobachten, jedoch wird ein weiterer möglicherweise wichtiger Zeuge nach wie vor gesucht.

Es soll sich dabei um eine Fahrzeugführerin oder -führer eines schwarzen VW gehandelt haben. Dieser fuhr, wie der 73-jährige Zweiradfahrer auch, auf der L597 in Fahrtrichtung Schwetzingen. Nach derzeitigem Kenntnisstand überholte der schwarze VW den Rollerfahrer kurz vor der Einmündung. Wenig später stürzte der 73-Jährige beim Abbiegen. Der VW-Fahrer, welcher nach aktuellem Stand keine Unfallursache gesetzt haben dürfte, könnte nach Einschätzung der Ermittlerinnen und Ermittler wichtige Hinweise zum Grund des Sturzes geben und wird daher – wie andere Zeugen des Unfalls auch – gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ladenburg unter Tel.: 06203/9305-0 in Verbindung zu setzen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Tobias Hoffert
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5324618

Polizeibericht Region Mannheim: Mannheim, L597: Rollerfahrer gestürzt – Zeugen gesucht

Presseportal Blaulicht