Polizeibericht Region Offenburg: Offenburg – Leicht verletzte Radfahrerin, Zeugenaufruf

Offenburg (ots) –

Am Montagnachmittag soll ein bislang unbekannter Rollerfahrer zusammen mit seinem Sozius die Vorfahrt einer 15-jährigen Radfahrerin missachtet haben. Die Unbekannten sollen gegen 13 Uhr von der Hauptstraße kommend in Richtung Wilhelm-Bauer-Straße unterwegs gewesen sein. Bei ihrem Abbiegevorgang an der dortigen Einmündung kam es mutmaßlich aufgrund einer Vorfahrtsmissachtung zu einer Kollision mit der 15-Jährigen, welche den Radweg stadtauswärts befuhr. In Folge der Kollision stürzte die Velo-Lenkerin und wurde hierbei leicht verletzt. Die Unbekannten sollen der Heranwachsenden zunächst aufgeholfen sowie den beschädigten Vorderreifen geradegebogen haben. Ohne sich um weitere notwendige Feststellungen zu kümmern, sollen die Beiden ihre Fahrt fortgesetzt haben. Nach ersten Erkenntnissen soll es sich um einen schwarzen Roller gehandelt haben. Mögliche Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall oder zu den Rollerfahrern geben können, werden gebeten sich mit den Beamten des Polizeireviers Offenburg unter 0781 21-2200 in Verbindung zu setzen.

/sk

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Offenburg
Rückfragen an:


Telefon: 0781/21-1211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5326119

Polizeibericht Region Offenburg: Offenburg – Leicht verletzte Radfahrerin, Zeugenaufruf