Polizeibericht Region Freiburg: Todtnau: Öl fängt im Topf Feuer

Freiburg (ots) –

Mit sechs Fahrzeugen und 29 Einsatzkräften rückte am Mittwoch, 21.09.2022 gegen 16.10 Uhr die Feuerwehr zu einem gemeldeten Brand in den Rosenweg aus. Hier erhitzte zuvor ein 38 Jahre alter Mann Öl in einem Topf zum frittieren. Das Öl fing Feuer und der Mann versuchte fälschlicherweise das Feuer mit Wasser zu löschen. Vermutlich kam es daraufhin zu einer Verpuffung in deren Verlauf die Dunstabzugshaube ebenfalls Feuer fing. Den Brand konnte der Mann vor Eintreffen der Feuerwehr selbständig löschen. Verletzt wurde niemand. Die Familie räumte für eine Nacht die Wohnung, bis sie wieder rauchfrei war.

md/tb

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Thomas Batzel
Telefon: 07621 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5327982

Polizeibericht Region Freiburg: Todtnau: Öl fängt im Topf Feuer