MDR Mitteldeutscher Rundfunk: MDR unterstützt Filmfestival „Schlingel“ mit MDR-Sonderpreis sowie Preis der Jugendjury

Leipzig (ots) –

„Olivers Universum“ (Spanien, 2022) wurde als „bester internationaler Kinderfilm“ mit dem MDR-Sonderpreis ausgezeichnet. „White Berry“ (Niederlande, 2022) erhielt den Preis der Jugendjury.

„Olivers Universum“ (Spanien, 2022) spielt im Winter 1985: Der junge Oliver ist gezwungen, zu seinem Großvater zu ziehen, weil seine Familie pleite ist. Er fühlt sich verloren, ist doch alles neu für ihn. Zur gleichen Zeit zieht der Komet Halley vorbei. In den Sternen findet der Junge Trost und sieht die Lösung all seiner Probleme.

Die Fachjury lobt in ihrer Laudatio (Auszug): „… In ihrer Komplexität, so glauben wir, die Jury, ist OLIVERS UNIVERSUM eine Geschichte, die viele Generationen zusammenbringen kann.

Sie erzählt konsequent aus der Kinderperspektive, lässt bei den Eltern die Erinnerung an die glorreichen 80er Jahre wach werden und verneigt sich vor allen Großeltern dieses Universums.

Im besten Sinne: ein beachtliches Stück Familienunterhaltung, welches das Potential hat, ein echter Abenteuerklassiker zu werden.“

Der MDR-Sonderpreis „Bester internationaler Kinderfilm“ ist mit 1.000 Euro dotiert. Sollte der durch einen öffentlich-rechtlichen Sender zur Ausstrahlung angekauft werden, unterstützt der MDR die deutsche Synchronisierung mit 5.000 Euro. Ausgewählt wurde die Produktion von der internationalen Fachjury „Spielfilm International“.

Zum zweiten Mal unterstützt der MDR den Preis der Jugendjury mit 3.500 Euro – innerhalb des neuen Jugendfilmwettbewerbs des Mitteldeutschen Rundfunks, den in diesem Jahr der Film „White Berry“ (Niederlande, 2022) gewonnen hat.

Zum Inhalt: Grace, ein niederländisch-afrikanisches Mädchen mit Albinismus, fühlt sich mit ihrer hellen Haut als Außenseiterin. Immer wieder muss die 17-Jährige Beleidigungen und Ausgrenzung in ihrer Nachbarschaft ertragen. Doch dann lernt sie Kya kennen, die sie in ihr Afrodanceteam aufnimmt und ermutigt, ihre afrikanische Identität zu leben.

Zudem wurde der niederländisch-deutsche Film „Bigman“, der u.a. von der Thüringer Firma Ostlicht produziert wurde, mit dem Europäischen Kinderfilmpreis der sächsischen Kunstministerin geehrt. Der Film wird voraussichtlich 2024 beim KiKA als Free-TV-Premiere gesendet.

Das Schlingel-Filmfestival in Chemnitz gehört zu den wichtigsten deutschen Veranstaltungen für den internationalen Kinder- und Jugendfilm.

Während der „Schlingel“-Woche nahmen zahlreiche Filme in verschiedenen Wettbewerben teil, die von Fach- und Kinderjurys bewertet werden. Die feierliche Preisverleihung fand am 15. Oktober 2022, 17.30 Uhr im Carlowitz Congresscenter Chemnitz statt.

Das 27. Kinder- und Jugendfilmfestival „Schlingel“ in Chemnitz zog vom 8. bis 15. Oktober wieder tausende Gäste in seinen Bann. Insgesamt wurden 159 Kurz- und Langfilme aus 60 Ländern präsentiert, 58 lange und 72 kurze konkurrierten in den Wettbewerbskategorien „Kinderfilm“, „Juniorfilm“, „Jugendfilm“, „Animationsfilm“, „Blickpunkt Deutschland“ sowie „Kurzfilm“ um die begehrten Trophäen. Insgesamt zeigt der 27. „Schlingel“ vier Welturaufführungen, acht Internationale Premieren, 48 Deutsche Premieren sowie eine Internationale und eine Deutsche Kinopremiere.

Kontakt:

Newsroom: MDR Mitteldeutscher Rundfunk
Pressekontakt: MDR
Presse und Information
Bianca Hopp
Tel.: (0341) 3 00 6432
E-Mail: presse@mdr.de
Twitter: @MDRpresse

Quellenangaben

Bildquelle: “Olivers Universum” (Spanien, 2022) wurde als “bester internationaler Kinderfilm” mit dem MDR-Sonderpreis ausgezeichnet. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7880 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7880/5345154

MDR Mitteldeutscher Rundfunk:  MDR unterstützt Filmfestival „Schlingel“ mit MDR-Sonderpreis sowie Preis der Jugendjury

Presseportal