Polizeibericht Region Konstanz: (Geisingen, Lkr. Tuttlingen) Unbekannter drückt gewaltsam jungen Ahornbaum am …

Geisingen, Lkr. Tuttlingen (ots) –

Im Zeitraum von Sonntagabend, 18 Uhr, bis Montagvormittag, 10 Uhr, hat ein unbekannter Täter am Boulplatz Geisingen im Bereich des Freizeitgeländes DANUTERRA mutwillig zunächst drei mit einem Seil verbundene Baumstützen eines jung gepflanzten und etwa 2,50 Meter hohen Ahornbaumes beschädigt und schließlich den gesamten Jungbaum umgedrückt. Durch die unsinnige Tat entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Der umgedrückte und so entwurzelte Jungbaum dürfte nicht mehr zu retten sein. Die Immendingen ermittelt nun wegen der begangenen Sachbeschädigung und bittet um sachdienliche Hinweise zu dem derzeit noch unbekannten Täter. Personen, die Angaben zu dem Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Immendingen, Tel.: 07462 9464-0, in Verbindung zu setzen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Dieter Popp

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de

Home

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5357989

Polizeibericht Region Konstanz: (Geisingen, Lkr. Tuttlingen) Unbekannter drückt gewaltsam jungen Ahornbaum am …

Presseportal Blaulicht