Polizeibericht Region Jena: Beim Kochen eingeschlafen

Saale-Holzland-Kreis (ots) –

Ein Rauchmelder verhinderte am Sonntagvormittag in Eisenberg einen größeren Brand. Ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Klosterlausnitzer Straße hatte sich Essen auf dem Herd warm machen wollen. Allerdings schlief der Mann während der Zubereitungszeit ein. Erst das laute Piepen des Rauchmelders weckte den Schlaftrunkenen. Sofort nahm er das inzwischen verbrannte Essen vom Herd. Schnell war für die eintreffenden Kameraden der Feuerwehr klar, dass sie hier nicht mehr gebraucht werden. Zurück blieb ein Gestank, der den Mann zwang, zwischenzeitlich in eine andere Wohnung umzuziehen.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5363504

Polizeibericht Region Jena: Beim Kochen eingeschlafen

Presseportal Blaulicht