Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Karlsruhe – Wendemanöver führt zu Frontalzusammenstoß

Karlsruhe (ots) –

Am Dienstagabend kam es auf dem Karlsruher Ostring zu einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen, bei der beide Fahrer verletzt wurden.

Der stadteinwärts fahrende 18-Jährige versuchte offenbar gegen 20:45 Uhr an einer Einmündung zu wenden. Ein entgegenkommender Pkw wurde von ihm wohl übersehen, weshalb es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam.

Die beiden Fahrer mussten mit zum Teil schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden, welcher auf circa 26.000 Euro geschätzt wurde.

Stephan Arheidt, Pressestelle

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Karlsruhe
Rückfragen an:


E-Mail: Karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de

Home

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5365032

Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Karlsruhe – Wendemanöver führt zu Frontalzusammenstoß