Polizeibericht Region Jena: Zwei Leichtverletzte nach missglückten Überholversuch

Saale-Holzland (ots) –

Gleich vier Fahrzeuge waren am Mittwochmorgen in einen Verkehrsunfall auf der L1075 verwickelt. Eine 33-Jährige befuhr die Landstraße aus Bad Klosterlausnitz kommend in Richtung Tautenhain. Auf einer langen Gerade entschloss sich die junge Frau, den vor ihr fahrenden Skoda zu überholen. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden Pkw Peugeot. Trotz Gefahrenbremsung konnte der 30-jährige herannahende Fahrzeugführer einen Frontalzusammenstoß nicht verhindern. Glücklicherweise wurden beide Verkehrsteilnehmer nur leicht verletzt. Der Fahrer des überholten Skodas hielt ebenfalls an der Unfallstelle. Durch die Schweinwerfer des Skodas geblendet, erkannte eine aus Tautenhain kommende BMW-Fahrerin die verunfallten, unbeleuchteten Fahrzeuge zu spät und fuhr ebenfalls in den Peugeot. Im Ergebnis führte das missglückte Überholmanöver zu drei beschädigte Fahrzeugen, wovon zwei abgeschleppt werden mussten.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5365677

Polizeibericht Region Jena: Zwei Leichtverletzte nach missglückten Überholversuch

Presseportal Blaulicht