Polizeibericht Region Osnabrück: Melle: Trunkenheitsfahrt endet in Unfall – Zwei Personen leicht verletzt

Melle (ots) –

Am Samstagnachmittag ereignete sich gegen 16:40 Uhr ein Verkehrsunfall an der Bruchmühlener Straße, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Der 35-jährige Fahrzeugführer war mit seinem Skoda in Fahrtrichtung Bruchmühlen unterwegs, als er in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abkam. Der PKW überschlug sich daraufhin. Der 35-Jährige und sein 23-jähriger Beifahrer verletzten sich bei dem Unfall leicht. Der PKW wurde stark deformiert und durch ein Abschleppunternehmen geborgen.

Im Rahmen der Unfallaufnahme konnte bei dem Fahrer des Skodas ein Atemalkoholwert von über 1,3 Promille festgestellt werden. Für den Mann aus Rödinghausen folgte daraufhin eine Blutentnahme und die Beschlagnahme seines Führerscheins.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Kim Junker-Mogalle
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5368867

Polizeibericht Region Osnabrück: Melle: Trunkenheitsfahrt endet in Unfall – Zwei Personen leicht verletzt