Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Junge Dame außer Rand und Band

Erfurt (ots) –

Am Samstagnachmittag betrat ein 32-jähriger Erfurter mit seiner 16-jährigen Begleiterin einen Einkaufsmarkt in der Lowetscher Straße. Dort bedrohte und beleidigte er den Mitarbeiter eines Bäckers. Durch Beamte des Inspektionsdienstes Nord konnte das Duo im näheren Umfeld festgestellt werden. Während der Anzeigenaufnahme wurde die anfangs ruhige Jugendliche plötzlich aggressiv und beleidigte in der Nähe stehende Jugendliche ausländerfeindlich und ging aggressiv auf diese zu. Durch die Beamten konnte die Auseinandersetzung schnell unterbunden werden. Doch anstatt sich zu beruhigen, schlug die junge Dame die eingesetzten Polizisten mit ihrer Tasche. Sie konnte überwältigt werden, ohne dass jemand verletzt wurde. Die Jugendliche wurde von ihrer Mutter beim Inspektionsdienst Nord abgeholt und konnte die Heimreise antreten. Im Gepäck hatte sie jedoch Anzeigen wegen Tätlichen Angriffes auf Vollstreckungsbeamte sowie Beleidigung. (CS)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer

Inspektionsdienst Nord
Telefon: 0361 7840 0
E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5368897

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Junge Dame außer Rand und Band

Presseportal Blaulicht