Polizeibericht Region Jena: Versuchter Aufbruch Zigarettenautomat

Weimar (ots) –

Am Freitagabend wurde der mitgeteilt, dass sich im Bereich Ehringsdorf in Weimar gerade vier Jugendliche mit einer Axt an einem Zigarettenautomaten zu schaffen machen und diesen versuchen aufzubrechen. Dies misslang jedoch und die Täter flüchteten. Durch die Polizei konnten im Umfeld zwei 15-jährige Täter gestellt werden. Einer der beiden war so stark alkoholisiert, dass er anschließend ins Krankenhaus verbracht werden musste. Er schaffte es bei der Beatmung des Testgerätes immerhin auf 1,8 Promille. Der Andere wurde in der Folge an die Mutter übergeben. Beide erwartet nun ein Verfahren wegen des Versuches eines besonders schweren Falls des Diebstahls und Sachbeschädigung. Da Videoaufnahmen der Tat gesichert werden konnten, ist davon auszugehen, dass auch die beiden Mittäter ermittelt werden können. Am Automaten entstand ein Schaden von 1000 Euro.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer Polizei

Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5374611

Polizeibericht Region Jena: Versuchter Aufbruch Zigarettenautomat

Presseportal Blaulicht