Polizeibericht Region Gera: Täter nach Raubüberfall festgenommen

Gera (ots) –

Am Samstagabend lief ein Rentnerpaar um 23:10 Uhr die Kurt-Keicher-Straße in Gera entlang. Plötzlich soll sich diesen ein Mann von hinten genähert haben, der der 70-jährigen Frau unvermittelt die Handtasche von der Schulter gerissen haben soll. Dadurch stürzte die Frau und verletzte sich leicht. Der Täter flüchtete vorerst unerkannt mit der Beute.

Bei dem folgenden Polizeieinsatz konnte der 28-jährige Tatverdächtige nach kurzer Flucht in der Gagarinstraße festgenommen und die geraubte Handtasche aufgefunden werden.

Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen schweren Raubes eingeleitet. Er wird am Sonntag einem Haftrichter vorgeführt.

Kontakt:

Newsroom:
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1123
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5374797

Polizeibericht Region Gera: Täter nach Raubüberfall festgenommen

Presseportal Blaulicht